Für die einzige Demokratie im Nahen Osten einzustehen, ist ja nicht immer ganz leicht. Bestenfalls erntet man Unverständnis oder peinliche Berührtheit. Gelegentlich wird das auch als Skurrilität geduldet, mit der man sich lieber nicht gemein macht. In der Regel muss man sich gegen Uninformiertheit, Aggressivität oder antisemitische Stereotypen zur Wehr setzen. Hamburg für Israel Die […]