Auf diesem Blog habe ich 2012 zehn Beiträge veröffentlicht. Das war mir nicht genug und ein Grund dafür, warum ich mich Anfang Januar bei #ironbloggerHH angemeldet hatte. Mit dem festen Vorsatz jede Woche zu bloggen (entweder hier oder auf plastikstuhl.de). Für jede Woche, in der nicht gebloggt wird, müssen 5€ in eine gemeinsame Kasse eingezahlt werden, die zur Hälfte einem guten Zwecke, zur anderen Hälfte (da bin ich leider nie zu gekommen) dem gemeinsamen Getränkegenuss dient. Ich habe es bis Dezember durchgehalten, immer zu bloggen und dann doch noch zwei mal geslackt. Insgesamt war ich aber auch doch ein recht emsiges Blogeichhörnchen:

= 251 Blogposts